Information
Korporation Oberägeri
  •  

Herzlich willkommen bei der Korporation Oberägeri

Die Korporation Oberägeri ist eine Genossenschaft, welche durch ihre Teilhaberinnen und Teilhaber gebildet wird, wie es in den Statuten heisst. Diese Bürgerinnen und Bürger sind entweder Träger eines Namens der 16 Korporationsgeschlechter oder sie zählen zu deren direkten Nachkommen.

Die Korporation Oberägeri wird vom Korporationsrat geführt, den die Bürgerinnen und Bürger alle vier Jahre an der Urne wählen.

line

Freie Bootstrocken- und Bojenplätze
Haben Sie Interesse? Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns, wir geben Ihnen gerne Auskunft. Oder füllen Sie das Online-Formular aus unter der Rubrik Bootsplätze.

line

Bargeldloses Parkieren jetzt auf dem Parkplatz Raten und beim Seeplatz Oberägeri möglich

Die Parkgebühren der bewirtschafteten Parkplätze der Korporation können ab sofort über TWINT oder Parkingpay bargeldlos bezahlt werden. Selbstverständlich lassen sich die Parkgebühren weiterhin mit Bargeld begleichen.

line

30 Jahre bei der Korporation Oberägeri

line

Kari Henggeler nahm am 01. Oktober 1989 seine Tätigkeit als Förster bei der Korporation Oberägeri auf. "Probleme sind da, um sie zu lösen - das ist sein ewiges Motto". Dafür schätzen und bewundern wir ihn sehr! Der Korporationsrat und das ganze Team gratulieren Kari herzlich zu seinem 30-jährigen Dienstjubiläum. Für seine langjährige Treue und seinen wertvollen Einsatz im Dienste der Korporation danken wir ihm aufrichtig und freuen uns weiterhin auf eine spannende und gefreute Zusammenarbeit.

line

Restaurant Raten

Aufgrund der Medienberichte und den daraus resultierenden Anfragen, nimmt der Korporationsrat folgend Stellung zur jetzigen Situation auf dem Raten:

Iwan Iten ist seit knapp 15 Jahren ein angenehmer, leidenschaftlicher und sehr innovativer Pächter. Um den Gästen ein Erlebnis für alle Sinne zu bieten und Arbeitsvorgänge zu optimieren, forderte er von der Korporation in Vergangenheit regelmässige Investitionen, zeigte sich ihr gegenüber aber auch immer sehr entgegenkommend und grosszügig. Für seine ca. 30 Mitarbeiter trägt Iwan Iten eine grosse Verantwortung und ist einem enormen wirtschaftlichen Druck ausgesetzt. Der Raten ist auf gesellschaftliche Anlässe wie z.B. Hochzeiten, Weihnachtsessen und Geburtstage ausgelegt und darauf angewiesen. Diese blieben aufgrund der unsicheren Lage grösstenteils aus.

Mit Wiederaufnahme des Betriebes nach dem Lockdown, wurden Gastbetrieben stets schärfer werdende Schutzmassnahmen auferlegt. Es zeigte sich bald, dass der Restaurationsbetrieb nicht mehr wie gewohnt aufrechterhalten werden konnte und es zu wirtschaftlichen Einbussen kommen wird. Eine Mietzinsreduktion, als Angebot seitens der Korporation, lehnte Iwan Iten jedoch ab. Er begründete dies damit, dass er nicht das Nichtverschulden der Korporation belangen möchte, sondern die Verantwortlichen, sprich Bund und Kanton. Er entschied sich daraufhin, sich mit dem Nichteinhalten der Massnahmen, zur Wehr zu setzen. Diesen Entscheid kann der Korporationsrat nicht gut heissen, und wir bedauern sehr, dass das Restaurant dadurch einen Imageschaden erlitten hat. Nach persönlichen Gesprächen mit Iwan Iten, zeigt sich dieser nun zukünftig bereit, sich an die gesetzlichen Vorgaben zu halten und die Schutzmassnahmen umzusetzen. Einem Besuch auf dem Raten steht somit hoffentlich nichts mehr im Wege.

Wir wünschen Ihnen nun nur das Beste im neuen Jahr und vor allem gute Gesundheit.

Korporationsrat Oberägeri

line

Impressionen Exkursion 2018
Am Sonntag, dem 23. September, führte die Korporation Oberägeri ihre Exkursion im Gebiet «Resti - Sodried - Naas» durch. An diesem strahlenden Herbsttag konnte Präsident Reto Iten rund 85 Personen begrüssen.

>>> Impressionen

line

Parkplatzbewirtschaftung Raten
Das Abstellen und Parkieren von Fahrzeugen aller Art auf dem Parkplatzareal Passhöhe Raten, auf den Grundstücken GS 1078 und GS 1060, Gemeinde Oberägeri, wird örtlich und zeitlich geregelt. Am 8. März 2017 hat der Einzelrichter des Kantonsgerichts Zug die offizielle Bewilligung zur Einführung der Parkplatzbewirtschaftung erteilt.
Das Parkieren ist nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen gegen Gebühr oder mit Dauerpark-Berechtigung erlaubt. Die Bewirtschaftung erfolgt mit zentralen Ticketautomaten.

Gebührenpflichtig am Samstag und Sonntag sowie an den Feiertagen von 09.00 - 17.00 Uhr

1 Stunde gratis
3 Stunden CHF 2.00
4 Stunden  CHF 3.00
ganzer Tag CHF 5.00

Cars und Motorräder können gratis auf dem Parkplatz abgestellt werden.

Das Betriebsreglement wurde von der Korporationsgemeindeversammlung vom 25. April 2017 beschlossen und tritt mit dem Aufstellen der Verkehrssignale Parkverbot und Parkieren gegen Gebühr per 12. August 2017 in Kraft.

 

Korporation Oberägeri
Mitteldorfstrasse 2
6315 Oberägeri

Tel 041 750 13 31
E-Mail